Musikausflug in die Südsteiermark

Am ersten Oktoberwochenende ging es für unseren MV auf Reisen: und zwar in die Südsteiermark. Zeit für Teambuilding, interessante Sehenswürdigkeiten und Genuss!

Leider wurde der ursprünglich geplante Dämmerschoppen beim legendären Gamlitzer Weinfest aufgrund Covid-19 nichts, aber davon ließen wir uns nicht demotivieren.
Ein Ersatzprogramm war schnell gefunden: zuerst ging es in die Weinberge zu einem Maroni- und Sturmstand, dann in den Keller der Familie Jöbstl. Nach einer sehr interessanten Führung und Verkostung, von der Anlage eines Weingartens bis zum fertigen Endprodukt, wurde eine deftige Hauer-Jause gereicht und bei viel Gesang, Wein und einer Menge Spaß der Abend verbracht.

Am Samstag ging es in die Schokoladenfabrik Zotter, nach der Übersäuerung vom Vortag kam nun der Zuckerschock. Nach unzähligen Kostproben konnte man dem dazugehörigen Tiergarten, oder eben dem Schokoshop eine Besuch abstatten.

Abschließend ging es zu Pechmanns alter Ölmühle, ein Kuriosum sondergleichen! Vorrangig handelt es sich um ein riesige Mostschenke, außerdem gibt es ein großes Tiergartenareal mit der größten Kamelherde Österreichs. Neben der dortigen Kürbiskernpresse bewunderten wir die ausgestellten Sammlerstücke: vom Schiff, Jet, Hubschrauber, über Eisspeedway- und landwirtschaftliche Maschinen bis hin zu den Lifttafeln von der Tauplitz oder der Ortstafel von Fucking.

Im Gastgarten unterhielten wir die Gäste mit ein paar spontanen Märschen – ganz können wir es ja doch nicht lassen. Nach einer guten kulinarischen Stärkung ging es in lustiger Fahrt wieder nach Hause.

Holzbirndlkirtag & Erntedankfest

Ein Highlight im Musik-Jahr war auch heuer wieder der Holzbirndlkirtag. Dabei waren wir gleich mehrfach im Einsatz: Bei der Erntedank-Prozession, dem traditionellen Frühschoppen und auch beim Verkauf von Schaumrollen. Eine kleine Gruppierung von uns – die „Aussireisser“ sorgten auch in den Nachmittagsstunden noch für gute und ausgelassene Stimmung.

Musi-Hochzeit Peter und Eva Ganglbauer

Die Hochzeitsglocken läuteten am 17. Juli 2021 für unseren Einser-Paukisten Peter und seine Eva. Damit die beiden ihren großen Tag ja nicht verschlafen – sie haben ja lange genug darauf gewartet – wurden sie um 4 Uhr morgens herausgeschossen und von den wunderbaren Klängen unseres Blechbläser-Ensembles geweckt.
Wir durften die beiden sowie all ihre Gäste den Tag über musikalisch begleiten. Der Wettergott hat es ebenfalls gut mit den beiden gemeint, denn der Starkregen startete erst als alle schon sicher im Wirtshaus Schicklberg versorgt wurden.
Highlight war natürlich das Brautstehlen, bei dem alle Musiker*innen, begleitet von Quetschn-Spieler und Posaunist Richi zeigten, was sie gesanglich so drauf haben.

Liebe Eva, lieber Peter, wir wünschen euch alles Gute für euren weiteren gemeinsamen Weg und sagen DANKE für die tolle Feier.

Auf den Spuren der Musik – Ferienscheckaktion

Letzten Mittwoch mussten unsere MusikerInnen entsetzt feststellen, dass die Musik aus dem Musikheim gestohlen wurde – nämlich vom berühmt berüchtigten „Phantom der Blasmusik“. Daher machten sich elf Kinder und Jugendliche aus Waldneukirchen auf, um den Spuren des Phantoms zu folgen und die Musik wieder zu finden. Dabei mussten sie verschiedene Aufgaben lösen: beim größten Instrument Waldneukirchens (der Orgel) spielten sie mit den Boomwhackers dem Phantom ein Geburtstagslied, am Fußballplatz errieten sie kuriose Musiker-Utensilien, bei der Waldkapelle wurden Lieder gegurgelt und beim Nah&Frisch mussten zu Werbejingles die Produkte gesucht werden (danke Gabi für die kleine Stärkung zwischendurch!).
Schlussendlich konnte die Musik, welche in einem Tubakoffer bei der Nikolausstaue versteckt war, gefunden werden.
Belohnt wurde der Einsatz mit Pizzastangen, Eis und einer kleinen Überraschung.

YoungStars Spielabend

Am Mittwoch, 28. Juli startete unser Sommerprogramm mit einem Spieleabend im Musikheim.
Begonnen wurde mit einen Speed-Dating, wo sich die JungmusikerInnen und BetreuerInnen zu unterschiedlichen Themen austauschen und besser kennenlernen konnten.  Danach versuchten wir, die Werwölfe aus dem Zappendusterwald ausfindig zu machen und liefen um die Wette zum „Ochs am Berg“. Zwischendurch gab es zur Stärkung Pizza und wir ließen den Abend mit einer Runde UNO ausklingen.

Achtung, (Mai-)Baum fällt!

Nach langer Frühschoppen-Abstinenz durften wir am 11.07.21 das Erste Waldneukirchner Maibaum Umlegen der Waldneukirchner ÖVP musikalisch zu umrahmen.

Zwischen unseren Musikeinlagen konnten die wetterfesten Gäste den Maibaum ersteigern. Über €1000 wurden dabei für die Leseecke der Volkschule gesammelt!

Wir danken für die Einladung und hoffen darauf, nächstes Jahr sowohl beim Aufstellen als auch beim Umlegen dabei sein zu dürfen 😉

Tanz & Spaß: Instrumentenvorstellung in der Volkschule

Am Freitag, 2.7.2021 besuchten wir die VS Waldneukirchen, um „d’Musi“ und unsere Instrumente vorzustellen. Sowohl beim Marschieren als auch beim Tanz zum aktuellen Sommerhit „Jerusalema“ bewiesen die Waldneukirchner Schülerinnen und Schüler ihr musikalisches Talent und Taktgefühl.

Tatkräftig unterstützt wurden wir von unseren JungmusikerInnen David, Linda, Moritz, Emily, die ihre KlassenkameradInnen persönlich davon überzeugten, dass ihr Instrument das Coolste ist. Wir hoffen natürlich, dass sich ganz viele vom „Musi-Fieber“ anstecken ließen.

Danke auch an VS-Direktorin Sibylle Unterhumer für die tolle Zusammenarbeit!

Adventskalender

Um die Zeit bis Weihnachten zu versüßen, haben unsere JungmusikerInnen einen Adventskalender gestaltet. Hinter jedem Türchen erwarten euch musikalische, leckere und bezaubernde Überraschungen. 🎄🎵🥜
In diesem Sinne wünschen die JungmusikerInnen des MV Waldneukirchen einen besinnlichen Advent. ✨

Zum Nachlesen gibt’s den Adventkalender auf unserer Instagram-Seite , oder zum Nachhören auf Youtube.